nndl


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Startseite Neue und neuere deutsche Literatur, Universität Osnabrück

Neue und neuere deutsche Literatur

Prof. Dr. Christoph König am Institut für Germanistik, Universität Osnabrück

Topinformationen

Rilke

Die Rilke-Arbeitsstelle widmet sich in verschiedenen Teilprojekten dem Werk Rilkes. Laura Marie Pohlmann arbeitet derzeit an einem Repertorium der Quellen zu Rilkes Werken. Im Gebäude der Alten Münze wurde ein Forschungs- und Archivraum eingerichtet, der eine Vielzahl von Materialien zur Erforschung der Werke Rilkes bietet.

Germanistisches Kolloquium

Das Germanistische Kolloquium ist eine Veranstaltungsreihe, die seit 2005 besteht und von Prof. Dr. Christoph König geleitet wird. Etwa drei Mal im Semester werden Dichterlesungen und Vorträge von Repräsentanten verschiedener Berufsfelder und Institutionen, die für die Germanistik von Interesse sind, angeboten.

Peter Szondi-Kolleg

Das Szondi-Kolleg richtet sich an hoch qualifizierte junge Forscherinnen und Forscher in der Germanistik und in den benachbarten Philologien; das Kolleg ist entschieden komparatistisch ausgerichtet und international besetzt. Die beiden letzten Workshops des Kollegs waren der gemeinsamen Lektüre von Nietzsches Also sprach Zarathustra und den Dionysos-Dithyramben gewidmet.

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen über Tagungen, Preisverleihungen und andere wichtige Ereignisse. Lesen Sie hier mehr über von Prof. König organisierte Tagungen wie zuletzt die Goethe-Tagung in Cerisy im August 2018 oder über Ehrungen und Preise der AbsolventInnen des Lehrstuhls, wie zuletzt die Verleihung des Förderpreises an Marie Thiele und Benjamin Krutzky.

Neuerscheinungen

Aktuelle Neuerscheinung: Lektürepraxis und Theoriebildung. Zur Aktualität Max Kommerells. Hier finden Sie alle Publikationen im Überblick.

Vorträge

Informationen über die aktuellen Vorträge von Prof. König finden Sie hier.

Lehrveranstaltungen

Die aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

Zeitschrift

Hier finden Sie Informationen über die Zeitschrift ›Geschichte der Germanistik‹.