nndl


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Laura Marie Pohlmann, M.A.

NNDL - Neue und neuere deutsche Literatur
Neuer Graben 40
49074 Osnabrück

Lehrveranstaltungen

Lebenslauf

Studium der Deutschen Philologie, Geschichte und Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, Abschluss 2013. Anschließend (wissenschaftliche) Mitarbeiterin am Deutschen Literaturarchiv Marbach (2014-2018) und beruftsbegleitendes Masterstudium "Library and Information Science" an der Technischen Hochschule Köln. Seit 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin der "Arbeitsstelle Rilkes Sämtliche Werke" an der Universität Osnabrück bei Prof. Dr. Christoph König. Derzeit Promotion über "Das Quellenrepertorium als Archivpublikation. Zur Überlieferungsgeschichte der Werke Rilkes".

Publikationen

Publikationen:
 

„Wie Alfred Döblin in Baden-Baden dem eigenen Buchtitel zum Opfer fiel“. In: Von Hölderlin bis Jünger. Zur politische Topographie der Literatur im deutschen Südwesten. Eine Publikation der Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg / hrsg. von Thomas Schmidt und Kristina Mateescu. Stuttgart: Kohlhammer, 2020, S.303-311.

"Alfred Döblin: Online-Bibliografie" / bearbeitet von Laura Marie Pohlmann, Deutsches Literaturarchiv Marbach. Unter: https://www.dla-marbach.de/bibliothek/bibliografien/alfred-doeblin-personalbibliografie.

„Von Quellen und Gefäßen: Die neue Alfred Döblin-Bibliographie“. In: Internationales Alfred Döblin-Kolloquium „Exil als ‚Schicksalsreise‘: Alfred Döblin und das literarische Exil 1933-1950“ – Zürich / Hrsg. von Sabina Becker und Sabine Schneider. Bern [u.a.]: Lang (2017), S.333‑343.

Vorträge (in Auswahl):

"Auf dem Weg zu einem Repertorium der Manuskripte Rilkes. Grundlagen einer Neuausgabe der Sämtlichen Werke". Vortrag zusammen mit Prof. Dr. Christoph König und Thedel von Wallmoden im Rahmen der 38. Tagung der Internationalen Rainer Maria Rilke-Gesellschaft in Bremen, 09/2018.

„Aus einer Quelle schöpfen: Vom Nutzen der elektronischen Bestandsdaten für ein Online-Bibliographie-Projekt – und umgekehrt“. Vortrag auf der Tagung des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW): „Bibliotheken in der Bibliothek: Sammlungen Erschlie­ßen – Rekonstruieren –Visualisieren“ in Weimar, 04/2016.

„Die neue Alfred Döblin-(Online-)Bibliographie“. Vortrag auf dem 20. Kolloquium der Internationalen Alfred Döblin-Gesellschaft: „Exil als ‚Schicksalsreise‘: Alfred Döblin und das literarische Exil 1933–1945“ in Zürich, 05/2015.