Philologie und Kritik – Workshop der Friedrich Schlegel Graduiertenschule der FU Berlin

Prof. Christoph König wird an dem Workshop teilnehmen, der am 21. und 22. Juni an der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien zum Thema „Philologie und Kritik“ stattfinden wird. Ausgangspunkt ist Novalis‘ Blüthenstaub-Fragment 29: „Nur dann zeige ich, daß ich einen Schriftsteller verstanden habe, wenn ich in seinem Geiste handeln kann, wenn ich ihn, ohne seine Individualität zu schmälern, übersetzen, und mannigfach verändern kann.“ Das Programm Novalis‘ provoziert die Frage nach dem richtigen Verstehen. Der Workshop soll die Reflexion der Praxis der Literaturwissenschaften anregen und die Teilnehmer (eine internationale Gruppe renommierter Professoren und Professorinnen) ins Gespräch bringen. Jeder der Teilnehmer präsentiert sein literaturwissenschaftliches Konzept. Auf Einladung von Prof. Michel Chaouli (Einstein Visiting Fellow an der FU Berlin) wird Prof. König über das Problem der zweiten Autorschaft sprechen.

Die Beschreibung des Workshops finden Sie hier. Es gibt begrenzte Plätze für Gasthörer (Anmeldung bis 15.6. bei der FSGS).