Stipendienaufenthalt in Marbach – Benjamin Krutzky

Benjamin Krutzky wurde mit einem Stipendium des Deutschen Literaturarchivs Marbach (DLA) ausgezeichnet. Der Aufenthalt in Marbach dient seiner – unter Betreuung von Prof. Dr. Christoph König entstehenden – Masterarbeit, die unter anderem eine neue historisch-kritische Edition von Rilkes Prosatext „Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ bieten wird. Das DLA ist das weltweit führende Forschungsarchiv für deutsche Literatur, Literaturwissenschaft und Wissenschaftsgeschichte der Germanistik – Herr Krutzky wird in der dortigen Rilke-Sammlung arbeiten.